FAQ  Exklusive Design Heizkörper für Wärme mit Stil.

Warenkorb

 

 

 

 

 

FAQ


Was bedeutet 75/65/20 und 90/70/20?

Alle Heizkörpern sind mit zwei Kapazitäten (Watt) 90/70/20 oder 75/65/20 angegeben.

Zum Beispiel 90/70/20: vorlauf Temperatur (90 Grad), rücklauf Temperatur (70 Grad) bei gewünschte Temperatur von 20 Grad.

Standard ist 75/65/20

Wie kann ich bestellen?

-         Internet-Shop / email


Nach Abschluss Ihrer Bestellung, erhalten Sie von uns eine Bestellbestätigung. Diese bestätigt den Eingang Ihrer Bestellung. 

Wie hoch sind die versandkosten?

Lieferung ist Gratis.

Wie kann ich bezahlen?

Sorglos einkaufen? Bezahlen per Paypal!

Da ist zum Beispiel der kostenlose PayPal-Käuferschutz in unbegrenzter Höhe, Mehr Info

-        Zahlung per Pay-Pal  (Anzahlung 25% / 75% vor Versandung)
-        Zahlung per BankÜberweisung (Anzahlung 25% / 75% vor Versandung)
-        Sofort Überweisung
-        Giro Pay
-        Master Card
-        Visa Card
-        Maestro

In der E-Mail, die Sie zur Bestätigung Ihrer Bestellung erhalten, finden Sie den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung. 

Nachdem der Gesamtbetrag auf unserem Konto bekommen ist, wird Ihre bestellte Ware schnellst möglich versendet. 

Werden die Ventile dazugeliefert?

Nein, die Ventile sind nicht dabei, diese können Sie bei uns separat bestellen.

Wie lange ist die Lieferzeit?

Lieferzeit ist zwischen 2 und 8 wochen, Bitte fragen Sie die aktuellen Lieferzeiten an.


Garantie der Heizkörper.

Unsere Heizkörper haben zwischen 1 und 10 Jahren Garantie. 

Widerruf, Stornierung oder Rücksendungen

Wir bieten eine 14-Tagen Geld zurück Garantie, sollten Sie Ihre Meinung bezüglich des Kaufs ändern. 

Bitte achten Sie das Speziell Bestellte Heizkörpern nicht storniert werden können. 

Die Garantie gilt ausschließlich für Produkte welche noch nicht installiert waren und sich in der Originalverpackung befinden. 

Bitte beachten Sie dass wir die Frachtkosten für die Hin- und Rücksendung nicht erstatten.

Für weitere Fragen zu Widerruf, Stornierung und Rücksendung lesen Sie bitte die Allgemeinen Geschäftsbedinungen in der Menü-Kategorie "AGBs".
 
Auftragsannahme

Zwischen Ihnen und uns besteht erst dann ein Vertrag, wenn wir die Waren tatsächlich an Sie absenden. Bis zu diesem Zeitpunkt können wir die Lieferung der Waren, ohne Nennung der Gründe, an Sie ablehnen.
Für weitere Fragen zu Auftragsannahme sehen Sie bitte unsere Geschäftsbedinungen in der Menü-Kategorie "AGBs" ein.
 
Lieferung und Annahme

Die Lieferung erfolgt an die Adresse, die auf dem ausgefüllten Bestellformular angeben wurde.

All unsere Produkte werden mit Kurier versandt.

ACHTUNG

BITTE KONTROLIEREN SIE DIE PAKET VOR ANNAHME.

Ist bei der Lieferung einem offenen erkennbaren Schäden, dann die Beschädigung auf dem Ablieferungsnachweis /Lieferschein melden.

Wenn Sie eine Lieferung erhalten müssen Sie diese innerhalb 24 Stunden prüfen. 

Sollten Sie mit der Qualität der Produkte nicht zufrieden sein, oder sollten Teile der Bestellung fehlen, müssen Sie uns diese innerhalb 24 Stunden nach Lieferung schriftlich mitteilen. 

Für weitere Fragen zu Lieferung sehen Sie bitte unsere Geschäftsbedinungen in der Menü-Kategorie "AGBs" ein.

Technische Informationen über ein Produkt.

Informationen zu Maßen und Material sowie Fotos finden Sie bei dem jeweiligen Produkt. 

Lieferung der Montageverbindungen.

Unsere Produkte werden mit Montageverbindungen geliefert. Dies schliesst z. B. Schrauben und Wandklammern mit ein. Bitte beachten Sie dass wir die Ventile/Hähne nicht mit liefern, und dass diese separat bestellt werden müssen. 

Kompatibilität von Anschlüssen.

Die Gewinde all unserer Heizkörper sind ½” BSP Gewinde. Sollten Ihre Anschlüsse ¼” Anschlüsse sein kann ein Adapter verwendet werden um die Verbindung kompatibel zu machen. Diese Adapter erhalten Sie in jedem Baumarkt, Eisenwarenladen oder Fachhandel.

Alle Anschlüsse sind generell mit Deutschen Anschlüssen kompatibel. 

Der Heizkörper wird nicht warm.

Dies liegt meist daran dass sich Luft im Heizkörper befindet. Bitte entlüften Sie den Heizkörper und nehmen Sie ihn dann wieder in Betrieb. 

Entlüften eines Heizkörpers.

Setzen Sie den Heizkörper Schlüssel in das Ventil in einer der oberen Ecken des Heizkörpers. Drehen Sie den Schlüssel langsam entgegen des Uhrzeigersinns. Es empfiehlt sich ein Tuch griffbereit zu haben, um eventuelle Tropfen aufzufangen. Wenn Luft im Heizkörper gefangen ist, wird diese nun austreten. Sie können ein Zischen hören wenn die Luft entweicht. Sobald Wasser aus der Öffnung kommt schließen Sie das Ventil wieder mit dem Schlüssel. Wischen Sie den Heizkörper ab um alle Wassertropfen zu entfernen.

Ausbalancieren des Zentralheizungssystems

Jeder Heizkörper hat zwei Ventile: Ein Kontrollventil bei welchem Sie den Heizkörper an und aus schalten, und ein Rückschlagventil welches Sie normal nicht betätigen.
 
Um das Rückschlagventil zu öffnen oder zu schließen müssen Sie zuerst die Abdeckung entfernen. Dies geht am besten mit einer Zange. Das Rückschlagventil reguliert den Wasserfluss zu jedem Heizkörper.

Wenn Sie bemerken dass manche Ihrer Heizkörper wärmer werden als andere, dann kann es sein dass Ihr Zentralheizungssystem nicht korrekt balanciert ist. In diesem Fall wird die Temperatur weniger, je weiter der Heizkörper vom Boiler bzw. der Pumpe entfernt ist.
Die das heiß Wasser durch eine Rohrleitung gepumpt wird, von welcher Abzweigungen zu jedem Heizkörper abgehen, erhalten Heizkörper am Anfang mehr als den gerechten Anteil. In den meisten modernen Zentralheizungssystemen ist die Leitung zum Heizkörper eine Abzweigung der Hauptleitung. In etwa bei dem letzten Heizkörper macht die Hauptleitung einen Bogen und wird zur Rücklaufleitung. Die Leitungen welche von jedem Heizkörper kommen führen das Wasser in die Rücklaufleitung. 

Eine Teilschließung des Rückschlagventils erlaubt es Ihnen den Wasserfluss zu den Heizkörpern, welche dem Boiler am nächsten sind, zu drosseln, und den Wasserfluss zu den Heizkörpern, welche am weitesten vom Boiler entfernt sind, zu erhöhen. Bevor Sie das System ausbalancieren können, benötigen Sie Heizkörper Thermometer, welche Sie vom Klempner Fachhandel erwerben können (evtl. muss ein digitales Thermometer ausreichen).
Zudem müssen Sie wissen in welcher Reihenfolge die Heizkörper warm werden. Um dies festzustellen, drehen Sie die Design Heizkörperab. Dies sollte einige Zeit vorab passieren, damit das Wasser richtig abkühlen kann. Öffnen Sie bei allen Heizkörpern beide Ventile. Stellen Sie die Design Heizkörperan und notieren Sie, in welcher Reihenfolge die Heizkörper warm werden. 

Stellen Sie die Design Heizkörperwieder ab und lassen Sie das System vollständig abkühlen. Stellen Sie die Design Heizkörperwieder an und gehen Sie zum ersten Heizkörper. Sie müssen die Heizkörper in der Reihnfolge einstellen, in welcher sie auch die Wasserzufuhr erhalten. Drehen Sie das Rückschlagventil zu und öffnen Sie es dann langsam wieder, bis die Temperatur Differenz zwischen den beiden Thermometern (Kontroll- und Rückschlagventil) ca. 11°C beträgt. 

Gehen Sie nun zum zweiten Heizkörper des Systems und wiederholen Sie das Verfahren. Wiederholen Sie dieses Verfahren bei allen Heizkörpern der Reihenfolge nach. Sie werden feststellen dass das Rückschlagventil bei jedem Heizkörper ein wenig weiter geöffnet werden muss, bis es schließlich beim letzten Heizkörper evtl. vollständig geöffnet ist. 

Sie sollten nun ein perfekt ausbalanciertes Heizsystem haben, be idem alle Heizkörper effizient und auf die gleiche Temperatur aufheizen.